www.igelhilfe-dornhan.de
www.igelhilfe-dornhan.de

Hier ist Eile geboten!

Der Igel ist mit Fliegeneier übersät, innerhalb von 24 Stunden entwickeln diese sich zu kleinen Maden (unter anderem ist die auch temperaturabhängig), kriechen in sämtliche Körperöffnungen und fressen den Igel bei lebendigen Leib von innen auf. Ein qualvoller langwieriger Tot!

Fliegeneier findet man hauptsächlich in der Nähe von Körperöffnungen, wie Ohren, Augen, Geschlechtsorgane, so wie auch in den Achselhöhlen!

Ein Igel mit so einem Besatz benötigt innerhalb weniger Stunden sofort kompetente Hilfe!

 

Übrigens: je gelber die Fliegeneier, desto kürzer die Zeit bis zum Schlupf der Made

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.igelhilfe-dornhan.de